Kultur in Les Landes: 4 UNESCO-Weltkulturerbestätten zum Besichtigen

Veröffentlicht am 09/11/2022

Das Département Landes beherbergt eine Vielzahl an historischen und kulturellen Denkmälern. Vier von ihnen sind für ihren außergewöhnlichen universellen Wert bekannt und stehen als Jakobswege auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Entdecken Sie sie !

Die Abtei Saint-Jean in Sorde

Im Süden des Departements Landes zieht das Dorf Sorde l'Abbaye zahlreiche Besucher an, Touristen auf der Suche nach heiliger Geschichte und Pilger auf dem Jakobsweg. Das mittelalterliche Städtchen verdankt seinen Ruf seiner Abtei, die im 11. Jahrhundert am Fuße eines Hügels am rechten Ufer des Gave d'Oloron errichtet wurde. Entdecken Sie bei einer freien oder geführten Besichtigung das ehemalige Benediktinerkloster, die Abteikirche mit ihren wunderschönen Mosaiken, den Kreuzgang, den Kapitelsaal, das Refektorium und die gallo-römischen Thermen der Villa des Abbés. Der Höhepunkt der Besichtigung ist eine erstaunliche unterirdische Galerie, die 70 Meter entlang des sure-Flusses verläuft, und ein Bootsanleger, der direkt am Wasser liegt. Ein in Frankreich einzigartiges Ensemble!
- Was uns gefällt: Von April bis Oktober empfängt die Abtei von Sorde Künstler in Residenz und lebt im Rhythmus der digitalen Kunst wieder auf. Eine Kreation vor Ort in Form eines Klang- und Bildparcours.

Die Kirche Sainte-Quitterie in Aire-sur-l'Adour

Die zwischen Mont-de-Marsan und Pau gelegene Stadt Aire-sur-l'Adour war fünfzehn Jahrhunderte lang Bischofssitz. Aus dieser glorreichen Vergangenheit sind die Kathedrale im Herzen der Stadt und die von der UNESCO klassifizierte romanische Kirche aus dem 11. Die auf einem Hügel an der Stelle eines alten römischen Tempels errichtete Kirche Sainte-Quitterie ist berühmt für ihre Krypta, die einen sehr schönen frühchristlichen Sarkophag aus Pyrenäenmarmor beherbergt. Das mit Skulpturen aus dem Alten Testament geschmückte mittelalterliche Grab ist der Heiligen Quitterie gewidmet, einer jungen westgotischen Prinzessin, die zum Christentum konvertierte und Ende des 5. Jahrhunderts enthauptet wurde. Kostenlose Führungen von April bis September, montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr.
- Was uns gefällt: Ganz in der Nähe der Kirche befindet sich der Brunnen Sainte-Quitterie mit seiner magischen Quelle, der nachgesagt wird, dass sie Kopfschmerzen heilen kann!

Der Glockenturm mit Portal in Mimizan

Zwischen Natur und Kultur im Pays de Born ist der Glockenturm-Portal der Kirche Sainte-Marie-de-Mimizan das letzte Überbleibsel eines heute verschwundenen Benediktinerpriorats aus dem 12. Das Bauwerk ist ein Juwel der mittelalterlichen Kunst und besitzt eines der schönsten geschnitzten Portale Südwestfrankreichs sowie prachtvolle Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert. Zu bewundern sind eine bemerkenswerte Gruppe von Statuen, die ihre ursprüngliche Polychromie bewahrt haben, und eine der ältesten Darstellungen des Heiligen Jakobus (von Compostela).
- Gefiel: Der Museumsbereich des Priorats ist der geologischen Geschichte der Landes und den menschlichen Aktivitäten von der Vorgeschichte bis zum Mittelalter gewidmet.

Die Abtei von Saint-Sever

Saint-Sever liegt auf einem Felsvorsprung über demAdour und war bereits in der Antike eine bedeutende Stadt. Im Jahr 988 gründete der Herzog der Gascogne, Guillaume Sanche, die Benediktinerabtei von Saint-Sever, die eine außergewöhnliche Ausstrahlung hatte. Im Inneren der Abteikirche wird der Besucher vom Reichtum ihrer Verzierungen beeindruckt sein, von denen eine Blüte von fast 80 skulpturalen romanischen Kapitellen zeugt. Man entdeckt einen Kopfteil mit sieben gestaffelten Apsiden (einziges Beispiel in Frankreich), eine sehr seltene romantische Cavaillé-Coll-Orgel, zahlreiche Statuen und geschnitzte Szenen. In der Schatzkammer befindet sich ein Faksimile des Manuskripts von Beatus de Saint-Sever, dessen Original in der französischen Nationalbibliothek aufbewahrt wird
- Was uns gefällt: "Le Voyage de Guilhem", ein Besuch auf einem digitalen Tablet, um die Abtei von Saint-Sever auf spielerische und pädagogische Weise zu entdecken (Reservierung beim Fremdenverkehrsamt von Mimizan).

Diese Neuigkeiten könnten Sie interessieren

Blog valise au Camping le Vieux Port 5 étoiles dans les Landes

Koffer packen: Die ultimative Checkliste, um beim Camping nichts zu vergessen

Man denkt nicht immer daran, aber ein Campingurlaub will organisiert sein. Das fängt schon beim Koffer an! Und in letzter Minute zu packen ist das beste Mittel, um das Wichtigste zu vergessen. Hier also eine kleine Checkliste der unverzichtbaren Dinge, die Sie in Ihren Koffer für Ihren Urlaub in den Landes packen sollten (oder auch nicht!)!

arrow_back
arrow_forward